Für Kinder unter 8 Jahren dürfen Sie ein Pony ausleihen und Ihr Kind darauf eine Stunde spazierenführen.  Eine schöne Möglichkeit für die erste Begegnung mit Pferden.

Sonntags haben wir in der Regel geschlossen, so daß wir keine Termine für Ponyführen vergeben können.

 

Wichtig :

 

  • Reservieren Sie am besten per Email.
  • Hunde können nicht mitgebracht werden. Aufgrund der vielen Kinder und unserer eigener zum Teil freilaufender Tiere besteht auf dem gesamten Gelände Hundeverbot.
  • ALLE, die mittkommen, müssen feste, geschlossene Schuhe tragen. Auf keinen Fall Sandalen, Flipflops etc.
  • Bringen Sie einen Fahrradhelm mit.
  • Zwei Ponys stehen höchstens zur Verfügung. Pro Pony ist ein erwachsener Führer nötig.
  • Die Ponys müssen die gesamte Zeit von einem Erwachsenen geführt werden, und zwar im Schritt.
  • Das Pony darf nicht gefüttert werden und während des Spaziergangs möglichst kein Gras fressen.

 

Auch "Pferdeunerfahrene" kommen mit unseren Ponys in der Regel gut

zurecht. Sie bekommen eine ausführliche Einführung.

 

Wenn Sie mit einer größeren Kindergruppe zu uns kommen möchten, bieten wir spezielle Angebote an (siehe Kindergeburtstag).

 

Kinder ab 8 Jahren können an Anfängerreitstunden oder Gruppenreitstunden und Ausritten teilnehmen.

 

Zusätzliche Regeln aufgrund der Corona-Situation - unbedingt beachten, Termine möglich Montag bis Freitag vormittags und Montag, Mittwoch und Donnerstag nachmittags und im Moment auch SONNTAGS (frühester Termin 11.00 Uhr, spätester Termin 15.00 Uhr)

 

  • Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen müssen die Kontaktdaten aller Besucher von uns erfasst werden. Am Ende dieser Seite finden Sie das Anmeldeformular, das ausgefüllt werden muss.
  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen nicht zu uns kommen.

  • Es können maximal zwei Ponys geliehen werden und maximal vier Personen inkl. Kleinkindern zu einem Termin kommen. Pro reitendem Kind ein Pony, kein Abwechseln möglich.
    Insgesamt können nur Personen aus zwei Haushalten teilnehmen. Wir bitten darum, dass nur ein Erwachsener je Kind den Stall für die Ponyübergabe betritt.

  • Alle Besucher ab 6 Jahren, die den Stall betreten, müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen, bis sie mit dem Ponys den Stall verlassen und loslaufen, ebenso beim Zurückgeben des Ponys.

  • Der Innenbereich der Jugendherberge und das Ziegengehege dürfen nicht betreten werden.

  • Bitte kommen Sie pünktlich, sollten Sie vor der vereinbarten Zeit ankommen, warten Sie unbedingt im Auto, um Überschneidungen zu vermeiden.

  • Ein Aufenthalt vor oder nach dem Ponyführen auf dem Platzhof ist leider nicht möglich.

  • Reit- oder Fahrradhelme können nicht ausgeliehen werden, sondern müssen mitgebracht werden. Wie immer müssen alle, die mitlaufen, feste geschlossene Schuhe tragen.

  • Bitte den Stall durch den gewohnten Eingang betreten, aber Verlassen des Stalls nur vom Putzplatz aus am Ponystall vorbei

  • Bezahlung PASSEND mitbringen, kein Wechselgeld möglich, 20 Euro pro Pony, ab 01. Juni 2020 25 Euro pro Pony.

 

 

TO DO

NOT TO DO

 

 

Eigenen Reit- oder Fahrradhelm

Mit Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Stall durch normalen Eingang betreten

Jugendherberge inkl. Aufenthaltsraum gesperrt

Mindestabstand einhalten

Ziegengehege gesperrt

Mund-Nasen-Maske bis zur Übergabe und bei Rückgabe des Ponys tragen

Ponys werden vom Reitlehrer vorbereitet

Geld passend mitbringen

Reit- oder Fahrradhelme können nicht ausgeliehen werden

Stall über Putzplatz am Ponystall vorbei verlassen

Aufenthalt auf dem Hof vor und nach dem Ponyführen nicht möglich

 

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.