Neuigkeiten

Alle Bilder können durch Anklicken vergrößert werden.

20. August 2017

 

Potschi

 

Rebecca K. schrieb uns:

....die Potschi hat sich super bei uns eingelebt. Das harmoniert schon sehr gut zusammen mit unserem Tinker.....Wir bedanken uns nochmal recht herzlich für die kleine Maus unsd schicken demnächst auch noch ein paar Bilder....

 

18. März 2017

 

Brot und Spiele

 

Impressionen vom Treffen der Ferienkinderbetreuer im Februar - lustig wars !

05. Juli 2015

 

Blumengießen mal anders

 

Das aufwendigste Blumengießen aller Zeiten fand am 24. Juni auf dem Platzhof statt.

75 Feuerwehrleute aus Kandern, Schlächtenhaus, Steinen und Endenburg mit 13 Einsatzfahrzeugen probten den Ernstfall. Alles lief gut und die zwei Schulklassen der Hebelschule Rheinfelden freuten sich über die Action und die Abkühlung. Ein Geburtstagskind aus der Schulklasse durfte zum Schluss noch auf die Drehleiter.

Hier ein Artikel der Oberbadischen Zeitung.

07.02.2015


Neu auf dem Platzhof: Therapeutisches Reiten


Ab 01. März können bei unserer Reittherapeutin Christina Jasari Termine vereinbart werden.


Mehr Informationen zum Angebot hier.

09.01.2015

 

Jenny unser Schmusehund

 

Neu auf dem Platzhof ist Jenny, eine 9jährige Mischlingshündin. Sie ist trotz eines harten Lebenslaufs lieb zu jedem und total verschmust.

Nachts wartet sie, bis alle im Bett sind und hält dann ganz selbstlos die Couch warm bis zum Morgen.

 

24.04.2014

 

Lucy das Lamm

 

Lucy konnte nach der Geburt weder aufstehen noch laufen. Eine Gesichtshälfte war deformiert, ein Ohr gelähmt. Sie zeigte jedoch Lebenswillen und trank angelegt bei der Mutter. Da diese jedoch das Interesse an ihrem nicht mobilen Lamm verlor, entschlossen wir uns, Lucy mit der Flasche zu füttern. Die ersten zwei Tage bekam sie die Milch rund um die Uhr alle zwei Stunden, mittlerweile schläft sie durch.

Sie ist mittlerweile fit, läuft ihrer Ersatzmutter Paula hinterher und wächst gut.

02.03.2014

 

Alf der Außerirdische

 

Seit ein paar Tagen haben wir ein neues Pony. Alf ist ein Pony der Rasse KONIK und sehr lieb und aufmerksam. Wir hoffen, dass er ein außerirdisch gutes Schulpferd wird.

Und hier noch ein kurzer Rückblick auf das vergangene Jahr, neue Platzhof-Bewohner und einige besondere Ereignisse.

Unsere Neuzugänge des letzten Jahres:

 

Dorado,   ein Araber-Appaloosa-Wallach. Er ist schon einige Zeit bei uns, temperamentvoll, aber gut zu regulieren.

 

Sissi, eine süße schwarze Shetty-Stute. Geht gerne vorwärts und soll Montanas Platz einnehmen. Leider haben Etoile und sie sich noch nicht so angefreundet. Etoile vermisst immer noch ihre Montana.

 

Jerry ist eine von zwei jungen Katzen, die uns vom Tierschutz gebracht werden. Sie hat es geschafft, das Herz von Einzelgänger Tom zu gewinnen. Die beiden sind unzertrennlich.

 

Das hatten wir auch noch nie - Landung eines Heißluftballons direkt vor der Haustür auf einer Pferdeweide.

Da hatten nicht nur die Zweibeiner große Augen...

Paulas Pony Amy hatte sich verletzt und musste für eine Woche in die Tierklinik. Da die Verletzung sehr tief war, wurde die Wunde täglich mit Laser behandelt. Trotz nicht so guter Prognose, geht es ihr wiede sehr gut.

17. Februar 2013

 

Amy

Zuwachs für die Platzhof-Familie

 

Nachdem Paula ihre Penny so tragisch verloren hat, ist Amy dabei, unsere Herzen zu erobern.

Sie ist fünfjährig und war ungeritten, als Paula sie bekommen hat. Paula trainiert sie ganz alleine (unter Bruce Aufsicht) und hat gestern sogar schon den zweiten kleinen Ausritt mit ihr gemacht. Amy ist sehr nervenstark und unerschrocken, verschmust und geht flott vorwärts. Paula wird bestimmt noch viel Freude mit ihr haben.

21. Januar 2013

 

환영합니다  

(Willkommen auf koreanisch)

 

32 Schüler und Schülerinnen der Klassen 3-6 der Christian Church Academy aus Suwon in Südkorea verbrachten mit ihren 8 Lehrkräften unter der Leitung von Joseph Kim eine Woche auf dem Platzhof.

 

Sie machten Zwischenstopp auf Ihrer vierwöchigen Tour durch verschiedene Länder, z.B. Frankreich, Abu Dabi, Jordanien und Deutschland. Nach einem Auftritt vor dem König von Jordanien zeigten sie ihr Können auch in verschiedenen Schulen in unserer Gegend.

 

Der krönende Abschluss war ein Auftritt in der Black Forest Academy Kandern.  Die 3. (!!) bis 6. Klässler waren unwahrscheinlich höfliche und liebenswerte Gäste.

 

An einem Vormittag durften sie unsere Tiere kennen lernen. Eine Hütevorführung und die Begegnung mit den Ponys kam bei unseren Gästen sehr gut an. Besonders viel Spaß machte das Üben mit dem Lasso. Der Taekwondo Lehrer Herr KIL (!) machte dabei eine super Figur und warf das Lasso perfekt.

 

 

 

Am letzten Abend wurde Glühwein und Kinderpunsch ausprobiert - wir werden euch vermissen !

2012

27.12.2012

 

Abschied von Penny

 

Das Jahr hat leider nicht schön geendet. Wir mussten Penny einschläfern lassen. Sie hatte eine schlimme Infektion, die trotz intensiver tierärztlicher Betreuung und am Ende erfolgter Not-OP nicht in den Griff zu bekommen war.

28.04.2012

 

Sommer, Sonne, Obstbaumblüte

 

So langsam wird es sommerlich. Die Pferde stehen auf den Koppeln und freuen sich über frisches Gras, Pferd und Reiter werden aber auch von Heerscharen von Fliegen belästigt.

 

 

 

 

Zwei Neuzugänge gibt es auch. Rocky genießt seine Frührente. Wir gratulieren Heike zu ihrem neuen Familienmitglied, Pintowallach Calimero. Rocky und Calimero sind schon beste Kumpels.

 

Bei dem schönen Wetter gab es auch ein Bad für die Pferde, hier Storminon.

 

Minishetty Stern genießt das frische Gras.

 

Inzwischen haben wir 10 gesunde Lämmer bekommen.

10.03.2012

 

Zuwachs für die Schulpferde-Herde

 

Yakari ist ein fünfjähriger Lewitzer-Wallach. Sehr lieb und gelassen. Leider noch kaum geritten, so daß es etwas dauern wird, bis er im Unterricht eingesetzt wird.

28.02.2012

 

Erste Frühlingsboten

 

Kaum wird es wärmer, ist unser erstes Lämmchen auf die Welt gekommen.

Rabenschwarz und ein Mädchen. Es wird die nächsten Tage bestimmt Gesellschaft bekommen.

 

Zum Stichwort "rabenschwarz" noch ein Nachtrag. Letztes Jahr gab es des öfteren tierischen Besuch. Nachdem sich unsere Rehe leider nicht mehr sehen lassen, stattete uns im Sommer erst eine Fledermaus in unserer Wohnung einen Besuch ab. Nach Internetrecherche haben wir nachts alle Fenster geöffnet, am nächsten Tag war der seltene Gast wieder verschwunden. Pünktlich zu Halloween stellte sich Rabenbesuch ein. Am ersten Tag noch mit Abstand, dann schon unbekümmert in meinem Büro. Als der Rabenvogel sogar schon in die Autos der Gäste einstieg, war es mir nicht mehr so geheuer. Aber nach 4 Tagen war er wieder verschwunden - vielleicht doch nur ein Halloween-Spuk.

04.02.2012

 

Klirrende Kälte

 

Eiseskälte, eingefrorene Pferdetränken ....  der Winter ist jetzt richtig da ! Gestern der erste winterliche Ausritt - gefrorene Zehen, rote Nasen, vermummte Reiter. Aber auch ein wunderschöner Winterwald im Sonnenschein, muntere Pferde, heißer Kakao nach dem Ausritt, Stille beim Trab durch den Schnee...

Hauptsache jemand dreht vor den Faschingsferien die Heizung wieder hoch !

Viel Spaß hatten wir in den Ferien beim

Paula mit Potschi
Paula mit Potschi

24.10.2011

 

Rückblick auf die Sommerferien

 

Wieder ein Sommer vorbei. Vielen Dank an alle langjährigen und alle erstmaligen Reitferienkinder und unsere Familiengäste! Es hat wieder viel Spaß gemacht mit euch. Auch ein Danke an alle Helfer, ohne euch wäre vieles nicht möglich.

 

Da in den letzten Wochen keine Zeit blieb für die Webseite, hier nun einige gesammelten Bilder und Neuigkeiten.

 

- Pferde waschen und stylen

 

(wusstet ihr dass wir auch Einhörner haben??)

 

 

- einer gruseligen Nachtwanderung mit Bruce zur Nassen Küche

 

 

- den wöchentlichen Reiterspielen

 

bei denen manches Pferd den Reiter abhängte !

 

 

- einmal ritt die ganze Truppe los, um Paula vom Spieledorf in Schlächtenhaus abzuholen

Voraus geht Penny, Susu als Handpferd bei Storminon

18.06.2011

 

Platzhof Topmodel

 

Total gefreut haben wir uns über ein Bild von Paula und Magic in der Juli-Ausgabe der Pferdezeitschrift Cavallo. Ein schönes Paar sind die beiden.

Das Bild entstand spontan nach einer Reitstunde.

11. 05.2011

 

Rekordverdächtige Osterferien

 

Die Osterferien waren in jeder Hinsicht der Hammer. Spitzenwetter, volles Haus, langjährige Gäste (jedes Jahr seit 1993 !!), tolle Reiterkinder.

Viel Zeit zum Bildermachen blieb nicht. Trotzdem ein paar Schnappschüsse.

 

05.04.2011

 

Endlich wieder Leben in der Bude...

 

Die Black Forest Academy aus Kandern veranstaltete wie die Jahre davor eine Jugendfreizeit übers Wochenende.

Wie immer hatten Linda Riffe und ihr Helferteam ein tolles Programm zusammengestellt, auch Paula durfte das ganze Wochenende mitmachen und hatte viel Spaß.

... T-Shirts bemalen ...

... Vogelhäuschen und Knusperhäuschen basteln...

... ein Höhepunkt war der überraschende Besuch des Rettungsdienstes Rheinfelden (Rotes Kreuz). Rolf Heiler und sein Partner ließen geduldig alle Kinder und Jugendlichen einen Blick in den Rettungswagen werfen und demonstrierten ihre Arbeit - noch mal vielen Dank an Euch ! ...

... nach all den Anstrengungen schmeckten die Hot Dogs besonders gut ...

 

 

Viel Action gab es auch beim ersten Koppelgang der Herde - das ist immer ein besonderes Ereignis - alle flippen total aus beim ersten Gang aufs Grün.

 

01.04.2011

 

Dreifache Überraschung

 

2010 hatten wir einen Schafbock mit seinem Harem zum Training bei uns. Die Gast-Schafe waren eine französische Miniatur-Rasse. Dieser Besuch führte überraschenderweise zu dreifachen Spätfolgen bei unseren Black-Face-Schafen. Die drei hübschen Lämmchen sind munter, verspielt und goldig wie junge Hunde.

 

 

Carmen und Jaqueline leisten ein Praktikum und bereichern unser Team im Bereich Hauswirtschaft und Pferdewirtschaft.

Wir freuen uns sehr über diese Verstärkung.

15.02.2011

 

Robin Hood im Black Forest

 

Neu im Angebot für Schulklassen und Gruppen ist das Bogenschiessen in kleinen Gruppen.  

Spannung aufbauen und halten, das Ziel im Blick halten und im richtigen Moment loslassen können - das kann man auch im wahren Leben gut gebrauchen.

 Hier das Angebot.

25.01.2011

 

Sternchen und Maxi

 

Ruckzuck hatten wir zwei Neuzugänge bei unseren Ponys. Eigentlich überhaupt nicht geplant, aber zwei Wuschelmähnen und vier Kulleraugen, die aus einem Pferdehänger schauten, und es war geschehen.

Sternchen und Maxi sind Mini-Shettys, wobei Sternchen ein Miniatur-Mini-Shetty ist. Maxi lief heute gleich in einer Reitstunde und bei einer kleinen Runde durch den Wald mit. Er ist sehr lieb und eifrig bei der Sache. Trotz neuer Umgebung blieb er total gelassen und führte im Gelände sogar die Gruppe an.

Eine wunderschöne Winterlandschaft begrüßt die Gäste
Eine wunderschöne Winterlandschaft begrüßt die Gäste

03.01.2011

 

Familienfreizeit über Neujahr

 

Bei schönstem Winterwetter reisten 11 Familien zur Silvesterfreizeit an. Verschiedene Aktivitäten standen auf dem Programm. Tägliches Reitprogramm für die Kinder auf dem Reitplatz und im Wald, am Silvestertag eine gemeinsame Ponywanderung mit Kindern und Eltern.

 

5 Mädchen aus Frankreich waren bei uns Reiten und bekamen eine Lassostunde bei Bruce.

 

Beim Besuch des Bauerhofmuseums wurde viel aus dem kargen Leben der Berta erzählt und damit die Geschichte des Schneiderhofs und seiner Bewohner sehr lebendig. Auch das gemeinsame Brötchenbacken und Butterschlagen machte allen sehr viel Spaß.

Abends fand eine Fackelwanderung mit Ralf Wohlrab statt, der spannende Geschichten erzählte und ein Abend am Lagerfeuer mit Glühwein, Kinderpunsch und Stockbrot.

 

 

Am Silvesterabend war der schöne Schnee zum großen Teil leider wieder weg und es war sehr neblig. Doch im Haus strahlte es umso mehr. Das festliche Buffet war ein Augenschmaus und bei der späteren Kinderdisko mit Musik und Spielen ging es sehr lustig zu.

 

Früher Besuch am Morgen
Früher Besuch am Morgen

19. Dezember 2010

 

Gemütliche Winterzeit

 

Eine dicke Schneedecke liegt über dem Platzhof. Obwohl wir aufgrund der unbeständigen Witterung einige Reitstunden absagen mussten, gab es auch wunderschöne Ausritte durch den Winterwald und stimmungsvolle Platzstunden, manchmal mit Besuch unseres Platzhof-Rehs.

 

Hier noch ein paar Fotos aus der vergangenen Saison.

Kein Gemälde, sondern Blick aus dem Fenster beim Frühstück
Kein Gemälde, sondern Blick aus dem Fenster beim Frühstück

04. November 2010

 

Goldene Herbstferien

 

Ausritte durch den lichtdurchfluteten Herbstwald, jeden Morgen flammender Sonnenaufgang beim Frühstück, selten hatten wir so wundervolles Wetter in den Herbstferien.

 

 

 

 

Eine tolle Mädchengruppe hatten wir da und viel Spaß beim Kürbisschnitzen an Halloween.

 

 

 

 

Alle waren sehr engagiert beim Reiten und die Reitstunden machten sehr viel Saß. Selbst Smoky war total fasziniert von Bruce`Unterricht.

 

 

 

Vielen Dank auch an Sophie und Markus, die ganz toll bei der Betreuung von Mensch und Tier mitgeholfen haben.

 

 

Ein neues Mitglied in der Pferdeherde gibt es auch: Penny, eine fünfjährige Quarterstute. Sie hatte dieses Jahr ein Fohlen und kam ziemlich ausgezehrt zu uns. Wir füttern sie jetzt langsam auf.

19. September 2010

 

Tagesritt bei wunderbarem Herbstwetter

 

Gestern trafen sich bei schönstem Wetter acht Reiter für einen Tagesritt. Wie immer wurden wir bei der Familie Sturm in Stockmatt lecker und gastfreundlich versorgt. Paintstute India zeigte sich wie immer von ihrer besten Seite, durch nichts aus der Ruhe zu bringen.

Noch ein paar Eindrücke der Sommerferien

 

Entspannung pur - Blick von unserer Terrasse direkt auf die Pferdekoppeln und das Ziegengehege.

 

Das Familienappartment im kleinen ruhigen Nebenhaus.

 

Einige Teilnehmer der letzten Reitferienwoche kommen schon seit vielen Jahren zu uns (an der Spitze Kathrin, sie kommt seit sie 2 Jahre ist jedes Jahr auf den Platzhof).

Bruce gab ihnen eine Reitstunde.

 

 

Mit dem rechten Bein zuerst über die Stange -

ohne Pferd noch einfach....

 

 

 

mit Pferd nicht ganz so leicht.

 

 

 

Hilfengebung mit richtigem Timing - bestimmt ganz einfach...

 

 

 

... oder doch nicht ?

 

Da kommt manches "Pferd" ins Stolpern

 

 

 

Bruce zeigt wie es funktioniert

 

 

 

Na geht doch !

Die letzte Sommerferienwoche war Ajuto e.V. bei uns zu Gast. An einem Nachmittag wurden unsere Pferde und ihre Reiterinnen zu Stars. Der Stall verwandelte sich in ein professionelles Fotoset.

 

Unsere vierbeinigen Superstars waren wie immer ruhig und gelassen - und machten jeden Spaß mit.

Alle haben ein bisschen Ruhe verdient
Alle haben ein bisschen Ruhe verdient

27. August 2010

 

Ein Sommer geht zu Ende

 

Wenig Zeit blieb für die Webseite während der Sommerferien. Bis jetzt haben wir einen wunderbaren Sommer, nette Familien, die zum Teil schon seit Jahren auf den Platzhof kommen. Wir haben viele neue Gäste kennengelernt, einige werden wir bestimmt im nächsten Jahr wieder sehen.

 

Die Reiterferien waren jede Woche aufs Neue spannend, wie gefällt es den Kindern, wie gut verstehen sich alle. Schöne Abende am Lagerfeuer, lustige Schnitzeljagden und ein super Miteinander, bei dem alle sich gegenseitig helfen. Ein großes Dankeschön an die freiwilligen Helfer Magalie, Leila, Noemi, Sarah und Larissa, die eine riesige Hilfe waren beim Betreuen der Ferienkinder und die alle viel Engagement und neue Ideen mitgebracht haben.

 

 

Magic hat sich als sehr verlässliches Geländepony erwiesen. Auf dem Platz braucht er noch eine solide Ausbildung, die er nach den Ferien, wenn es etwas ruhiger wird, bekommen wird.

 

Smoky hat sich inzwischen zum zuverlässigen Reitpferd gemausert. Er führt jeden Ausritt souverän an und macht den Reitern auch in der Reitbahn Spaß. Er läuft inzwischen meist locker und rund.

 

Aber auch unsere anderen Schulpferde und -ponys sind echte Schätze. Es ist einfach toll, wie sie mit so vielen verschiedenen Reitern und Reitstilen zurecht kommen und ihr Bestes geben.

 

Neue Platzhof-Bewohner hat es im Sommer auch gegeben. India ist als Einstellerin dazugekommen. Wir gratulieren der Familie Volz zu dem Erwerb der dreijährigen Paint-Stute. Sie ist außergewöhnlich ruhig und zuverlässig für ein so junges Pferd.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die beiden Dreijährigen India und Lena mit ihren Reiterinnen beim Unterricht mit Bruce.

Unsere Ziegen-Gang hat Verstärkung bekommen. Die Ziegenkinder Lilly und Lola sind die neuen Ziegenstars. Sie haben sich inzwischen gut eingelebt. Diesmal haben wir auch die Elterntiere besichtigt, um sicherzugehen, dass es sich wirklich um Zwergziegen handelt.

 

Sehr traurig sind wir über den Verlust unserer Scully. Nachdem es ihr sehr schlecht ging, hatte sie sich wieder gut erholt. Eines Nachts ist sie dann friedlich eingeschlafen. Wir vermissen sie sehr.

28. Juni 2010

 

Neue Platzhof-Bewohner

 

Heute traf Verstärkung für unsere Schulpferde-Herde ein. Der fünf-jährige Ponywallach MAGIC mit einer ganz tollen Farbe. Hoffentlich sind Mähne und Schweif natur und nicht gefärbt.

Wir sind schon gespannt, wie er sich anstellen wird.